Baumstamm in der Saale versperrt Wasserwanderern den Weg

_DSC4310

Baumstamm in der Saaledurchfahrt

_DSC4312

Blockade

Überraschung am Morgen: Ein etwa 15 m langer Baumstamm war auf der Saale talwärts getrieben und an der Brücke bei Roßbach hängen geblieben. In der Durchfahrt legte sich der Baum quer und blockierte die für die Wasserwanderer ausgewiesene Durchfahrt.

Für die alarmierten Männer des Landesbetriebes für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft war die Größe dieses Stammes ebenfalls eine Überraschung. Obwohl sie schon wesentliche größere und massivere Bäume aus dem Wasser geholt hatten, musste schweres Gerät herangeschafft werden. Dann aber ging es sehr schnell. Innerhalb einer halben Stunde war das Hindernis beseitigt, zerkleinert und zum Abtransport bereit.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.