Silvestergalamenü in Burkersdorf

An Silvester gibt es in Gera/Burkersdorf im Restaurant meins & deins ein großes Galamenü!

Seit März 2016 hat das im Clubhaus befindliche Restaurant mit den Brüdern Martin und Robert Heyne zwei neue Betreiber gefunden. Nicht nur bei den Golfer hat sich in der Zwischenzeit herumgesprochen, dass die beiden eine außergewöhnlich gute Küche „führen“ und immer frische Produkte in ausgezeichneter Qualität auf die Tische bringen.

Das Restaurant wird unabhängig vom Golfclub betrieben, so dass auch Nichtgolfer jederzeit gern gesehene Gäste sind. Die tel. Anmeldung kann über 036603 – 616 120 erfolgen, die Menüfolge auf der Facebookseite des Restaurants eingesehen werden.

Wildes Mitteldeutschland

Noch bis zum 31. Jan. 2017 findet in den Räumen der Winzervereinigung Freyburg-Unstrut, Querfurter Str. 10 in Freyburg die Fotoausstellung „Wildes Mitteldeutschland“ statt. Der Fotograf David Koester zeigt mit dieser Ausstellung 26 seiner Landschaftsfotografien, die in Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen entstanden sind. Eindrucksvoll werden die Naturkulissen in Szene gesetzt.

Die Ausstellung kann kostenfrei zu den Öffnungszeiten der Winzervereinigung besichtigt werden.

Advent auf Schloss Goseck

_dsc4346

Schloss Goseck im Frühnebel

Samstag und Sonntag ab 11 Uhr hat der Weihnachtsmarkt auf Schloss Goseck geöffnet. Sonntag wird um 16 Uhr ein Kindertheater mit Linda Trillhaase aufgeführt: Das Märchenstück „Die goldene Gans“ ist vielen noch aus ihren Märchenbüchern bekannt.

Um 18 Uhr laden Paul Hoorn und Freunde zum Weihnachtskonzert.

 

Der Eintritt in den Schlosshof beträgt 3 Euro p.P.

North Sea Gas auf der Schönburg

Am 29. Okt gastierte die schottische Gruppe „North Sea Gas“ auf der der Schönburg bei Naumburg. Die drei keltischen Barden aus Schottland begeisterten auch bei ihrem zweiten Auftritt an Saale und Unstrut erneut ihr Publikum.

Die beiden nächsten Auftritte sind im Kings Pub Görlitz und am 31. Okt. 2016 in Finnegans Irish House in 04600 Altenburg. Im November 2016 folgen noch eine Reihe von Auftritten, den Tourkalender finden Sie hier

Kulinarische Genüsse aus der Goethe-Zeit

Bis zum 22. Dez. 2016 wird im Goethe- und Schiller-Archiv in Weimar auf die kulinarischen Geschmäcker und Vorlieben aus eben jeder Zeit Bezug genommen. Kochbücher, Speisezettel, Menükarten umfasst die Ausstellung ebenso wie Rezeptsammlungen.

Zur Information über Öffnungszeiten gehen Sie hier auf die Seite der Klassikstiftung Weimar weitergeleitet ->

Ausrüstung des Ritters

Noch bis zum 31.12.2016 läuft auf der Neuenburg b. Freyburg im romanischen Wohnturm eine Sonderschau mit dem bezeichnenden Titel „Des Ritters Rüstung“. Die Ausstellung hat die Entwicklung der Ritterrüstung im Laufe des Mittelalters zum zentralen Thema.

Das Museum in der Kernburg ist bis Okt. täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, der Bergfried „Dicker Wilhelm“ Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr.

Einladung zum offenen Atelier

Marientor Naumburg, Aquarell, Anita Wolff

Marientor Naumburg, Aquarell, Anita Wolff

Am 17. und 18. September 2016, jeweils von 13 bis 18 Uhr lädt die Naumburger Künstlerin Anita Wolff alle Kunstinteressierten wieder zum Tag des offenen Ateliers ein.

Das Atelier befindet sich in Naumburg/Saale, Auenblick 24.

Hinweis für Ortsfremde: Parken bitte vor der Brücke an der Sporthalle, im Auenblick selbst sind die Parkmöglichkeiten sehr eingeschränkt.

Anita Wolff Künstlerin Naumburg

Anita Wolff

Die Homepage der Künstlerin: www.anita-wolff.de

Fotoausstellung „Meine Elbe – Meine Liebe“

Unter diesem Titel werden im Salzlandmuseum in Schönebeck 15 Schwarz-Weiß-Aufnahmen des Magdeburger Fotografen A. Karl Müller ausgestellt. Die Aufnahmen entstanden in den 1920er bis 1940er Jahren.

Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Salzlandmuseums in Schönebeck/Elbe zu besichtigen. Öffnungszeiten: Dienstag 10 bis 16 Uhr, Donnerstag 10 bis 18 Uhr, Freitag 10 bis 16 Uhr, Sonntag 14-18 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten nach vorheriger Anmeldung, Kontakt

Salzlandmuseum
Pfännerstr. 41
39218 Schönebeck / Elbe                                                                                                                    Tel: 03471 – 684 2560                                                                                                                        Mail: museum(at)kreis-slk.de